Logo - Heilsteinportal

Steinlexikon von A bis Z

Heilsteine mit "Z"

Steine mit: "A"/ "B"/ "C"/ "D"/ "E"/ "F"/ "G"/ "H"/ "I"/ "J"/ "K"/ "L"/ "M"/ "N"/ "O"/ "P"/ "R"/ "S"/ "T"/ "U"/ "V"/ "W"/ "Z"/


Zinkblende

Die Zinkblende, das wichtigste Zinkerz, ist eine Verbindung von Zink und Schwefel. Er ist meist schwarz-braun, wird aber auch in gelb, rot, grün und farblos gefunden. Die Zinkblendestufen aus den peruanischen Erzlagerstätten sind oft vergesellschaftet mit Pyrit, Calcit, Nadelquarz, Bleiglanz oder Rhodochrosit.

Wirkung: Die Zinkblende ist der Stein des Gärtners. Er gibt die Fähigkeit, sich den Bedürfnissen der Erde und der Pflanzen zuzuwenden und sich über die Schönheit ihres Wachstums zu freuen. In diesem Bereich hilft er, meditative Ruhe und Gelassenheit zu erreichen.

Herkunftsland: Peru
Sternzeichen: Steinbock

Synonyme: Sphalerit

Zirkon

Der Zirkon aus der Gruppe der Silikate, der in den Farben weiß, schwarz, gelb, grün und blau gefunden wird, ist das wichtigste Zirkonium-Erz. Er ist das älteste bekannte Mineral. Der älteste Zirkon ist 4,4 Milliarden Jahre alt. Auf Grund seiner radioaktiven Einschlüsse von Thorium oder Uran wird er zur Altersbestimmung von Gesteinsschichten verwendet. Der Zirkon ist eine der Hauptursachen natürlicher Radioaktivität.

Wirkung: Der Zirkon zeigt uns die Grenzen, die der menschlichen "Machbarkeit" gesetzt sind. Er ist der Stein der Tabus, der Ehrfurcht vor dem Numinosen in seiner irdischen, "chtonischen" Form. Dadurch stellt er die Sinnhaftigkeit von Hektik und Erfolgsstreben in Frage und gibt die Fähigkeit, auch im Einfachen zufrieden zu sein.

Herkunftsland: Indien, Brasilien, Sri Lanka, Australien
Sternzeichen: Jungfrau

Synonyme: Hyacinth

Zitrin

Die Zitrine gehören zur Familie der Quarze. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet zitronenfarbig . Echte Zitrine sind sehr selten. Den Zitrin gibt es gebrannt oder natur. Der natürliche Zitrin ist leicht gelblich bis bräunlich. Die bei starker Hitze gebrannten Zitrine, die ursprünglich heller Amethyst sind, haben eine intensiv gelbe Farbe.

Wirkung: Der Zitrin ist ein „Freundschaftsstein“. Er fördert Geselligkeit. Wie Sonnenschein nach einer langen Regenperiode macht er fröhlich und unbeschwert, und gibt die Bereitschaft auf andere Menschen zuzugehen. Die gelbe Farbe steht für Kommunikation und die Kraft des Lichts.

Herkunftsland: Brasilien, Indien
Sternzeichen: Zwilling

Zitrin

Zoisit mit Rubin

Der Zoisit aus der Gruppe der Silikate ist ein Kalzium-Aluminium-Mineral. Er wurde nach dem Österreich Freiherr von Zois benannt. Der Zoisit aus Tansania oder Indien hat oft rote, undurchsichtige Einschlüsse von Rubin. Diese Kombination von Zoisit und Rubin wird auch Anyolith genannt.

Wirkung: Der Zoisit fördert die Integration in das soziale Umfeld. Er stabilisiert eheliche und verwandtschaftliche Beziehungen, und hilft traditionelle Normen zu akzeptieren.

Herkunftsland: Tansania, Indien
Sternzeichen: Steinbock

Synonyme: Anyolith

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!

Quelle: Eurobrasil KG

Für weitere Infos bitte hier klicken: Startseite

nach oben